Touristeninformation Dommitzsch | Sanierung und Umnutzung

Projekt in Realisierung | 200 qm BGF | 0,6 Mio EUR

Die Stadt Dommitzsch erfährt durch die Umgestaltung des Marktplatzes und die Neuerrichtung der Touristeninformation im Haus „Markt 3“ eine ganzheitliche touristische Aufwertung.

Das Haus Markt 3 wurde vor Beginn der Maßnahme unter Denkmalschutz gestellt. Nach vollständiger Entkernung des Bestands und denkmalgerechter Instandsetzung des Dachstuhls konnte die innere Struktur neu gestaltet werden. Wo vormals auf zwei Geschossen kleinteilige Wohnungen eingerichtet waren, teilt nun eine diagonal den Raum kreuzende Galerieebene das Gebäude in verschiedene Zonen. Auf selbstverständliche Art und Weise entsteht der notwendige Tresenbereich, eine Sitzstufenanlage im EG und eine Veranstaltungsfläche im OG. Das Gebäude öffnet sich fortan zum Dachraum hin und gibt einen großzügigen Blick auf die denkmalgeschützte Substanz des Dachstuhls frei.

Das Projekt wird im Sommer 2019 fertiggestellt.