Rathaus Dommitzsch | Sanierung

Realisiertes Projekt 2018 | 1.200 qm BGF | 0,3 Mio EUR

Der historische Gründerzeitbau des Rathauses in Dommitzsch war zuletzt zu DDR-Zeiten modernisiert worden. Die dementsprechend in sanierungsbedürftigem Zustand befindlichen Fassaden und die öffentlichkeitswirksamen Innenräume Ratssaal, Empfangshalle und Trauzimmer wurden im laufenden Betrieb neugestaltet. Unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes stand die Frage nach einer zeitgemäßen Adaption der Jugendstilthemen im Mittelpunkt.

Für die farbige Gestaltung der Innenräume konnten keine historischen Belege gefunden werden. Damit entstand die Möglichkeit, die Innenräume mit einem eigens entwickelten Farbkonzept neu zu gestalten. Der in die Jahre gekommene gelb-beige Anstrich wurde von in verschiedenen Nuancen strahlenden Blautönen abgelöst. Es entstand ein harmonischer Komplementärkontrast zu den aufgearbeiteten Holzflächen des Bodens und der Innentüren.